STELLENAUSSCHREIBUNG

Wir suchen ab September 2018 eine

ASSISTENZKRAFT (M/W) für den Kindergarten

25-30 Wochenstunden

Wir erwarten von Ihnen

-         Freude an der Arbeit mit Kindern

-         Erfahrung im Umgang mit Kindern

-         Verlässlichkeit und Teamfähigkeit

-         Ausbildung zum/zur Kindergartenassistent/in erwünscht

-         Motivation zur Fortbildung

-         Interesse an der Waldorfpädagogik und Mitarbeit im Vereinsleben

Aufgabenprofil

-         Kochen der täglichen Jause

-         Handwerken und Basteln

-         Eigenverantwortliches Gestalten von Tätigkeiten in Abstimmung mit der Leitung

-         Teilnahme an Konferenzen

Entlohnung je nach Qualifikation entsprechend dem Mindestlohntarif.

Schriftliche Bewerbung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Angebote in den Sommerferien

 

Waldtage am 23. Juli und 27. Juli jeweils von 8-13 Uhr

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Kosten:€ 5,00 /Waldtag

Anmeldung unter 0 660 / 481 32 13

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Wir bauen unser eigenes buntes wildes Steckenpferd

3 Termine: 10.07. (1. Teil), 11.07. (2. Teil) und 17.07. (3.Teil)

jeweils 9.30 - 12 Uhr

Kosten: € 25,00

Anmeldung bis 1.7. unter Tel: 05372 610 68 (Vereinsbüro) oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Offene Eltern Kind Nachmittage

Nächste Termine:  13.06., 27.06.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erweiterte Öffnungszeiten ab September 2017

Die Waldorfkinderkrippe, der Waldorfkindergarten und die 4-klassige Freie Waldorfschule starten mit erweiterten Öffnungszeiten ins neue Schuljahr.

 

Ab Herbst 2017 werden Kinder vom ersten bis zum zehnten Lebensjahr

täglich von 7-18 Uhr betreut.

 

Dadurch, dass sich immer mehr Eltern für einen Vollzeitjob entscheiden, verbringen die Kinder schon in ihren ersten Lebensjahren viel Zeit bei uns. Es ist uns wichtig, den Kindern jeden Tag aufs Neue ein Gefühl von gegenseitigem Respekt, Liebe und Geborgenheit zu vermitteln.  Zudem fördern wir im Rahmen der Waldorfpädagogik die freie Entwicklung der Kinder durch Anregung ihrer Kreativität und Phantasie.

 

Wir legen großen Wert auf einen rhythmischen Tagesablauf mit immer wieder kehrenden Elementen. Dieser gibt den Kindern Orientierung und schafft Vertrauen in die Welt und ihre Abläufe. Auch durch das Feiern der Jahresfeste erleben die Kinder einen durch das Jahr immer wieder kehrenden Rhythmus.

 

Ob Sommer oder Winter, Regen oder Sonnenschein, bei uns verbringen die Kinder mit unseren Pädagogen viel Zeit in der Natur. Ein intensives Naturerlebnis mit Erde, Gras, Matsch, Sand, Steinen, Regen und Schnee gehört nach unserem Verständnis zu einer gesunden kindlichen Entwicklung. 

 

Die gesunde Ernährung der Kinder ist uns ebenfalls ein großes Anliegen. Daher achten wir auf eine vollwertige, vielseitige und vegetarische Ernährung mit biologischen Produkten.  Das Essen wird täglich frisch zubereitet. Die Kinder sind eingeladen, bei der Essenszubereitung, sowie bei allen Tätigkeiten mitzuhelfen, was für uns sehr wichtig ist, da es für die Kinder ein Gefühl von ,,wie zu Hause " vermittelt.